LfD Logo

Software Engineering

Software ist die zentrale Ingenieursaufgabe der modernen Welt — sie erfordert tiefes und breites technisches Wissen, um qualitativ hochwertige Ergebnisse sicherzustellen. Mit rapide wachsenden Systemen drängen sich aber zunehmend nicht-technische Fragen zur Kooperation zwischen den beteiligten Personen in den Vordergrund. Diese müssen auf dem gleichen quantitativen, faktenbasierten und verifizierbaren Niveau wie klassische natur- und ingenieurs-wissenschaftliche Probleme gelöst werden — nicht durch Spekulationen oder Vermutungen.

International verteilte Teams mit hunderten oder tausenden von Entwicklern sinnvoll aufzuteilen und zu vernetzen ist offensichtlich kein einfaches Problem. Viele der dazu verwendeten Management-Ansätze orientieren sich nur an persönlichen Erfahrungen oder gar Vermutungen, die einem Vergleich mit rigorosen, quantitativen Ingenieurstechniken nicht standhalten. Vor- und Nachteile unterschiedlicher Kollaborationsverfahren müssen aber ebenso gut wie andere Qualiätsindikatoren von Software verstanden werden.

Unser Codeface-Projekt, das sowohl auf wissenschaftlichen wie auch industriellen Vorarbeiten basiert, versucht, die soziologischen Aspekte der Softwareentwicklung auf das erforderliche Niveau an Exaktheit zu heben: Mathematische Modelle zur Kooperation werden durch maschinelles Lernen an großen Datenbasen (Tausende von Open Source-Entwicklern) kalibriert und durch systematische, quantitative Umfragen unter Entwicklern verifiziert, um aus erfolgreichen Projekten konkrete Ratschläge für neue Entwicklungsverfahren zu gewinnen. Ein dynamisches Web-Frontend erlaubt es, Projekte von den groben Strukturen bis in die kleinsten Details zu begutachten, um Defizite und Stärken objektiv zu erkennen. Ein interdisziplinäres Team aus Informatikern, Naturwissenschaftlern und Psychologen hat dazu beigetragen, durch Anwendung und Kombination von Erkenntnissen aus Mathematik, Physik, Soziologie und Linguistik für ein besseres Verständnis von Softwareentwicklung zu sorgen. Die Forschung an Codeface wird durch verschiedene studentische Projekte an der der OTH Regensburg und bei akademischen und kommerziellen Partnern aktiv weitergetrieben.

Codeface ist als Open Source-Software (GPLv2) auf Github verfügbar. Die Homepage beschreibt technische Details.

People

Lead

Research Assistants

Theses

Central Publications

2022

Thesis
Socio-Technical Distillation – From Micro-Level Responsibilities to Macro-Level Architecture Views
Pia Eichinger2022.
PDF [BibTex]
To Appear Book
Concrete Reproducibility for Computer Science
Wolfgang MauererSpringer Nature2022.
[BibTex]
Influence of developer coreness on patch review and acceptance
Christian Hechtl, Thomas Bock, Ralf Ramsauer, Wolfgang Mauerer, Sven Apel2022.
[BibTex]

2021

TSE Journal A*
In Search of Socio-Technical Congruence: A Large-Scale Longitudinal Study
Wolfgang Mauerer, Mitchell Joblin, Damian A. Tamburri, Carlos Paradis, Rick Kazman, Sven Apel{IEEE} Transactions on Software EngineeringIEEE Computer Society2021.
PDF 10.1109/TSE.2021.3082074 [BibTex]
ICDE Workshop A*
DeBinelle: Multivariate Coupled Code+Schema Evolution with Semantic Patches
Stefanie Scherzinger, Wolfgang Mauerer, Haridimos Kondylakis2021Demo@ICDE 2021.
[BibTex]

2020

CCSW Workshop A*
The Sound of Silence: Mining Security Vulnerabilities from Secret Integration Channels in Open-Source Projects
Ralf Ramsauer, Lukas Bulwahn, Daniel Lohmann, Wolfgang MauererProceedings of the 12th Cloud Computing Security Workshop (CCSW '20)ACM2020.
PDF Video 10.1145/3411495.3421360 [BibTex]
Workshop
Educating Future Software Architects in the Art and Science of Analysing Software Data
Wolfgang Mauerer, Stefanie ScherzingerProc. SEUH Workshop2020.
PDF [BibTex]

2019

ICSE Conference A*
The List is the Process: Reliable Pre-Integration Tracking of Commits on Mailing Lists
Ralf Ramsauer, Daniel Lohmann, Wolfgang MauererProceedings of the 41st International Conference on Software Engineering (ICSE '19)2019.
PDF Raw Data 10.1109/ICSE.2019.00088 [BibTex]

2017

ICSE Conference A*
Classifying Developers into Core and Peripheral: An Empirical Study on Count and Network Metrics
Mitchell Joblin, Sven Apel, Claus Hunsen, Wolfgang Mauerer2017 IEEE/ACM 39th International Conference on Software Engineering (ICSE)IEEE2017.
PDF 10.1109/icse.2017.23 [BibTex]
ICSAW Workshop A
Towards Architect's Activity Detection through a Common Model for Project Pattern Analysis
Přemek Brada, Petr Pícha, Wolfgang Mauerer, Ralf RamsauerFirst International Workshop on the Social and Organization Dimensions of SoftwareIEEE2017.
PDF 10.1109/ICSAW.2017.46 [BibTex]

2016

Journal A
Evolutionary trends of developer coordination: a network approach
Mitchell Joblin, Sven Apel, Wolfgang MauererEmpirical Software Engineering22.4Springer Science and Business Media LLC2016.
PDF 10.1007/s10664-016-9478-9 [BibTex]
OpenSym Conference B
Observing Custom Software Modifications: A Quantitative Approach of Tracking the Evolution of Patch Stacks
Ralf Ramsauer, Daniel Lohmann, Wolfgang MauererProceedings of the 12th International Symposium on Open Collaboration (OpenSym '16)ACM2016.
PDF 10.1145/2957792.2957810 [BibTex]

2015

ICSE Conference A*
From Developer Networks to Verified Communities: A Fine-Grained Approach
Mitchell Joblin, Wolfgang Mauerer, Sven Apel, Janet Siegmund, Dirk Riehle2015 IEEE/ACM 37th IEEE International Conference on Software EngineeringIEEE2015.
PDF 10.1109/icse.2015.73 [BibTex]

2013

Journal
Open Source Engineering Processes / Open Source-Entwicklungsprozesse
Wolfgang Mauerer, Michael C. Jaegeritit55.5Walter de Gruyter GmbH2013.
PDF 10.1515/itit.2013.1008 [BibTex]
Conference
A Dual Model of Open Source License Growth
Gottfried Hofmann, Dirk Riehle, Carsten Kolassa, Wolfgang MauererOpen Source Software: Quality VerificationSpringer Berlin Heidelberg2013.
PDF 10.1007/978-3-642-38928-3_18 [BibTex]

2009

Conference
The Good, the Bad, and the Ugly? Structure and Trends of Open Unix Kernels
Wolfgang MauererProceedings Linux-Kongress 2009 und OpenSolaris Developer Conference 2009, GUUG/Lehmanns2009.
[BibTex]

2008

Conference
Chasing the Penguin: State and Evolution of the Kernel
Wolfgang MauererProceedings Linux-Kongress 2008(UpTimes 02/2008), GUUG/Lehmanns2008.
[BibTex]